Beispielhaft: Unter Schirmherrschaft der Tiroler Umweltanwaltschaft startet 2017 das Projekt „Blütenreich Tirol“ mit dem die naturnahe Umgestaltung öffentlicher Grünflächen in Tirol gefördert wird. Acht Gemeinden aus ganz Tirol nehmen an der ersten Projektrunde teil. Nach der Begehung im April 2017 und der umgehenden Beplanung der ausgesuchten Flächen entscheiden sich sieben der Gemeinden die Planungen noch 2017 umzusetzen, zwei werden Pilotgemeinden. In den beiden Pilotgemeinden werden verschiedene Grünflächen nach dem Bauhoftrainings-Konzept neu gestaltet. Die Umsetzung erfolgt Anfang Juli 2017.

  • April 2017: Begehung der Flächen.

Projektinformationen

Projektleitung:
Dr. Reinhard Witt
Ausführung: 2017
Mitarbeit bei Planung & Durchführung